Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unser Vereinsjahr

Das Vereinsjahr der WiBuFa wird mit der Generalversammlung eingeleitet, welche in der Bar der Festhalle Wiechs stattfindet.
Bis zum Beginn der närrischen Tage in Wiechs nehmen die Cliquen auch an Narrentreffen, Umzügen und Veranstaltungen anderer Vereine und Narrenzünfte teil.

Unsere Buurefasnacht

Donnerstag

Der Hemdglunkiumzug startet um 19.11 Uhr am Dorfbrunnen. Die Glunkischar wird vom Musikverein Wiechs angeführt und musikalisch begleitet. Der Prinz, der entweder ein Dorfbewohner oder Vereinsmitglied ist, wird von seinem Haus abgeholt und zum Dorfbrunnen geleitet. Dort findet die Prinzenkrönung statt und der Prinz liest seine Proklamation vor. Anschließend findet das närrische Treiben in der Festhalle mit der Band „64u - Six for you“, der Käppelebock-Bar und dem Restaurant Krone statt. Der Prinz und sein Gefolge ziehen von Veranstaltung zu Veranstaltung.

 Freitag

Am Nachmittag wird im Markus-Pflüger-Heim Fasnacht für die Heimbewohner veranstaltet. Am Abend findet in der Festhalle der Mottoball, der in jedem Jahr unter einem anderen Motto steht mit der Band „64u - Six for you“ statt. Für besonders gelungene Verkleidungen gibt es einen Preis gewinnen.

Samstag

Gegen 18:00 Uhr findet beim Dorbrunnen das Narrengericht statt, bei dem die Bürger ihre Visionen für das Gemeindeleben, dem Richter vortragen. Anschließend darf in der Festhalle und dem Restaurant Krone getanzt und gelacht werden. In der Festhalle sorgt die Band „64u - Six for you“ sowie verschiedene Guggenmusiken für gute Stimmung.

Sonntag

Vor dem großen Umzug durch das Dorf sind die teilnehmenden Gastvereine und Cliquen zu einem Empfang in der Festhalle geladen.
Der Umzug beginnt um 14.11 Uhr mit dem Musikverein Wiechs, Gastvereinen, Cliquen und den Fasnachtswägen durch das Dorf. 
Am Dorfbrunnen werden die Teilnehmer des Umzugs begrüßt und die Schnitzelbänke vorgelesen. Während dem Vorlesen, werden die Wägen mit den lustigen Dorfgeschichten ausgespielt. Das ist ein großes Highlight beim Wiechser Umzug, welches Zuschauer von nah und fern anlockt.

Nach dem Umzug wird in der Festhalle, Käppelebock-Bar und Krone gefeiert.

Montag

Am Nachmittag um 14.11 Uhr gibt es einen Kinderumzug durch das Dorf. Die Kinder erhalten warme Getränke und Wienerle. Der Kinderball findet in der Festhalle statt. Bei einer Polonaise werden Süßigkeiten an die Kinder verteilt, was für alle mit viel Spaß verbunden ist.

 Am Abend wird der Prinz am Dorfbrunnen verbrannt und der Zeremonienmeister lässt die vergangenen Tage noch einmal Review passieren.

Dienstag

Ab 17.00 Uhr findet im Wiechser Fasnachtskeller das Herringsessen statt, zu dem alle recht herzlich eingeladen sind.

Samstag

Am Samstag nach der Buurefasnacht veranstaltet die Wiechser Feuerwehr das Scheibenfeuer auf der Hohen Flum in WIechs. Tradtionell zündet der jeweilige Prinz das Feuer an.